Banner Moselzentrum
Willkommen
Zertifikat

Prostatakarzinom-Zentrum Trier

Das Prostatakarzinom („Prostatakrebs“) ist mittlerweile der häufigste bösartige Tumor des Mannes. Jährlich werden in Deutschland ca. 50.000 Prostatakarzinom-Neuerkrankungen festgestellt. Die Häufigkeit des Prostatakarzinoms nimmt mit zunehmendem Lebensalter zu.
Da im Frühstadium der Erkrankung meist keinerlei Krankheitssymptome vorliegen spielt die Krebs-Früherkennung bei der Diagnose eine wichtige Rolle.

Was ist ein Prostatakarzinom-Zentrum?

Das Prostatakarzinom-Zentrum Trier ist ein Zusammenschluss mehrerer Kooperationspartner unter der Leitung der urologischen Abteilung im Brüderkrankenhaus Trier. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem Prostatakarzinom-Zentrum können sowohl Diagnostik als auch Therapie der Erkrankung zu Ihrem Wohl optimiert werden.

Welchen Vorteil bringt Ihnen ein Prostatakarzinom-Zentrum?

Die Betreuung der Prostatakrebspatienten in unserem interdisziplinären Zentrum ermöglicht die moderne und fachübergreifende Behandlung der Prostatakrebserkrankung, so dass jederzeit die optimale Therapie gewährleistet ist. Sie versetzt uns überdies in die Lage eine jeweils individuelle und auf den einzelnen Patienten maßgerecht zugeschneiderte Behandlung zu planen und durchzuführen.
Hierbei bieten wir selbstverständlich das gesamte Spektrum der Behandlungsmodalitäten in allen Stadien des Prostatakarzinoms an.

 

Prostatakarzinom-Zentrum Trier erhält Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.

Hohe Qualität der Diagnostik, Therapie und Nachsorge bescheinigt

Zertifikat Prostatakarzinom-Zentrum
 
 
 
 
176